Jetzt buchen

Die Costa Brava und ihre Gastronomie

Die Küche, vor allem die katalanische Küche hat eine sehr lange Tradition und ist im Laufe der Jahrzehnte von vielen Kulturen, wie griechisch, römisch, phönizisch oder jüdisch beeinflusst worden. Bekannt für eine mediterrane Küche, eine leckere und gesunde Küche, ist diese auch Ausdruck der Kultur und Lebensweise der Menschen, die hier leben. Mit einer breiten Palette ausgezeichneten lokalen Produkten und Zutaten bietet die Küche der Costa Brava einzigartige Gerichte. Es gibt mehrere Klassiker, die ausprobiert werden sollten, während man die Costa Brava besucht. Meeresfrüchte und verschiedene Fischarten sind sehr beliebt, wie zum Beispiel “Mar i Muntanya” (Meer und Berge) eine einzigartige Mischung aus verschiedenen Fisch-und Fleischarten, oder “Suquet de peix”, ein Eintopf mit verschiedenen Arten von Fisch und Meeresfrüchten. Sardellen aus la Escala, Garnelen aus Roses, Seeteufel aus der Bucht von Roses und Seeigel sind weitere Spezialitäten aus dem Mittelmeer. Andere berühmte Gerichte sind die regionalen “embotits” (verschiedene Wurst und Fleisch Aufschnitt), “Pa am tomàquet” (Brot mit Tomaten und Olivenöl gebürstet) und All-i-oli (Knoblauchsoße). Für Salate gibt es zwei Highlights die „escalivada“ (gegrilltes Gemüse aller Art, das mit Brot, Fisch oder Fleisch serviert wird) und „esqueixada“ ein kalter Salat mit Thunfisch, Kabeljau, rote und grüne Paprika, Zwiebeln, Oliven und Tomaten. Sie „samfaina“ ist eine Mischung aus Auberginen und Zucchini mit Knoblauch, Zwiebeln und Tomatensauce und begleite viele Gerichte. Weitere Spezialitäten sind „arròs negre amd marisc i carn“, schwarzen Reis mit Meeresfrüchten und Fleisch, „escudella“ eine typisch katalanische Suppe für die Wintermonate, und „bolets“ verschieden Pilze, eines der begehrtesten kulinarischen Gerichte direkt von den Wäldern der Costa Brava im Herbst. Für die Liebhaber von süßen Aromen empfehlen wir die „crema catalana“, eine Art Crème Brüllée , „panellets“ eine Paste aus Mandeln, Zucker und Eiern. Ein weiteres Highlight ist die „ensaïmada“ ein typischer Nachtisch in Form einer Schnecke, die „xuixo“ ein zylindrischer Teig gefüllt mit Crème und Zucker und „bunyols“ ein Teig frittiert in Olivenöl mit Zucker. Und vergessen Sie nicht, ein Glas Wein oder Cava zu haben, während Sie die Klassiker genießen. Diese Region ist bekannt für seine hervorragende Auswahl an Wein und Sekt, wie zum Beispiel die Herkunftsbezeichnung Empordà.